Wanderausstellung

Vier Jahre lang haben die Akteure des Künstler-Vernetzungsprojektes „kulturLINK Fehmarnbeltregion” Menschen auf beiden Seiten des Fehmarnbelts zusammengebracht. Ziel war es, das Zusammenwachsen der deutschen und der dänischen Region noch vor der Fertigstellung der festen Fehmarnbelt-Querung zu fördern. Zum Abschluss der INTERREG IV A Förderung zeigte kulturLINK seine Ergebnisse in einer Wanderausstellung. Die Projektpartner präsentierten die Ausstellung in Bibliotheken, Kulturhäusern und Rathäusern in 13 Städten der Fehmarnbeltregion.
Mit der Wanderausstellung informierten die Projektpartner über die Kooperationen und Treffen zwischen dänischen und deutschen Kulturakteuren innerhalb der vierjährigen INTERREG Förderperiode. Die Ausstellung animierte auch dazu, neue grenzüberschreitende Kooperationen zu starten. In der interaktiven Schau konnten die Besucher kulturLINK mit allen Sinnen erfahren: über kulturLINK lesen, kulturLINK hören, sehen und sogar fühlen. Mit verschiedenen QR-Codes hatten Besucher die Möglichkeit, noch tiefer in die Welt von kulturLINK einzutauchen.
Exklusiv für die Ausstellung hatten die Künstlerinnen Susanne Thea (Dänemark) und Heidi Klinner-Krautwald (Deutschland) ein Kunstwerk erstellt, die die mentale Brücke zwischen den Menschen in der Region symbolisierte.
Reiseroute Wanderausstellung:
- 12.  Mai 2014: Kreisbibliothek Eutin (ab 12 Uhr)
- 19.  Mai 2014: KulTour GmbH Oldenburg i.H.
- 26.  Mai 2014: IHK zu Lübeck
- 02.  Juni 2014:  CultHus Nykøbing F
- 10.  Juni 2014: Nakskov Bibliotek
- 16.  Juni 2014: Haslev Bibliotek
- 23.  Juni 2014: Stevns Fyrcenter
- 30.  Juni 2014: Ringsted Kommune
- 07.  Juli 2014: Vordingborg Kommune
- 21.  Juli 2014: Kalundborg Kommune
- 11.  August 2014: Hvalsø Kulturhus
- 18.  August 2014: Sorø Kommune
- 25.  August 2014: Næstved Kommune