Das waren die FBD

Die Fehmarnbelt Days 2012 sind beendet, doch die Regionsbildung hat gerade erst
begonnen: Mehr als 600 Vertreter aus Wirtschaft und Politik, Wissenschaftler,
Künstler, Studenten und viele weitere haben gemeinsam an über 19 verschiedenen
Veranstaltungen in Hamburg und Lübeck teilgenommen. Ihr gemeinsames Ziel: die
Zukunft der Fehmarnbelt-Region zu gestalten. In Arbeitsgruppen, Konferenzen und
Podiumsdiskussionen sind zahllose Ideen entstanden, die den Weg in eine
dynamische und integrierte Fehmarnbelt-Region weisen:

Tomorrow‘s Playground
Dänische, deutsche und schwedische Studenten wetteiferten um die besten Ideen für die
Entwicklung der Region. Die Gewinner bekamen unter anderem Werke des kulturLINK Mikroprojektes „ArtNet“.

„Drumcircle“ Baltic Heartbeat
Das kulturLINK p2p-Projekt “Baltic Heartbeat“ führte erneute ihren eindrucksvollen
Drumcircle auf.

Eröffnung Fotoausstellung „BeltBilder“
Das kulturLINK Mikroprojekt „BeltBilder – eine Region wächst zusammen”
eröffnete ihre Fotoausstellung bei der Eröffnungsfeier.

Idea Factory
300 Teilnehmer kämpften um die beste Antwort der acht Fragen über den Zusammenhalt
der Region.

„Rote Sofa – Diskussion“
Eine gemeinsame Kultur bereitet den Weg, der später von anderen Akteuren begangen wird. Mit dieser These hob Anke Spoorendonk, Ministerin für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein die Bedeutung einer gemeinsamen deutsch-dänischen Kulturregion hervor. Unter der Moderation des ehemaligen Ministerpräsidenten Schleswig-Holsteins, Björn Engholm, diskutierte die Ministerin gemeinsam mit Per Poulsen-Hansen, dänischer Botschafter in Berlin, Michael Zenner, deutscher
Botschafter in Kopenhagen, Carsten Bliddal, Honorarkonsul Dänemarks in Lübeck,
und Magnus Ehrenberg, Geschäftsführer und Inhaber der Ehrenberg Kommunikation
GmbH über die Chancen und Herausforderungen einer “Ostsee-Kultur”.

kulturLINK Task Force Meeting
In dem kulturLINK Task Force Meeting diskutierten Vertreter des Kulturboards, der
p2p Projekte und der Mikroprojekte über die Weiterführung von kulturLINK in der
Region.

Mehr Informationen und Videos unter www.fehmarnbeltdays.com/de/news