Bewilligte Mikroprojekte

Einsendeschluss – 9. Februar 2014

“Die magische Begegnung zwischen Nachbarn” – das Projekt der Galerie
Rønnebæksholm, Næstved, und des Buddenbrook-Haus, Lübeck, haben einen Zuschuss von DKK 69.000 erhalten. Ihre Idee war es eine Lesung von Romer und Musik von Thomas Agergaard („Messer Quartet“) zu verbinden. Das Projekt wollte damit zeigen, dass „Wir“, die Dänen und Deutschen, die Fehmarnbeltregion sind.

„Das Meer – das Meer“ – das Projekt zwischen der Galerie Schlegel, Toreby L. und der Künstlerin Cornelia Scheefeld, Grömitz hat insgesamt DKK 15.000 erhalten. Durchgeführt wurden gemeinsame, öffentliche Workshops und Ausstellungen.

Einsendeschluss – 8. September 2013

„Kunstprojekt Einkaufszettel” der Künstler Olaf Manske Andersen und Ann-Carolyn Zielonka hat DKK 61.658 erhalten. Die Idee des Projektes war es, den Alltag in der Fehmarnbeltregion mittels der täglichen Einkäufe zu ermitteln. Durch Ausstellungen und Gespräche mit den Kunden in Supermärkten, wollten die Künstler vermitteln, was die Einkäufe über uns sagen.

„Mit Kunst zu leben – Künstlergärten, ihre Geschichte und Bedeutung” von Thorbjørn Lausten, Falster und Gesche Peters, Lübeck haben einen Zuschuss von DKK 25.000 für ihre Projektidee erhalten. Sie wollten erforschen, wie die künstlerischen Landschaftsgärten in der Region, in einem kulturellen Kontext verstanden werden können. Dies beinhaltete mehrere, öffentliche  Besuche in Gärten und Parks in der Region.

Das Mikroprojekt „Der Bewegte Koffer” hat eine Ergänzungsbewilligung von DKK 15.000 erhalten, um eine Ausstellung im Landesmuseum Eutin durchzuführen. Die 17 Künstler kamen bereits zu einer Ausstellung und einem Workshop bei der Sommerausstellung ’Madsnedöfort’ im Sommer 2013 zusammen.

Einsendeschluss 1. März 2013:

„Herr Larsen und Frau Müller“: Eine Idee vom Holbæk Teater und dem Theater Combinale, Lübeck. Es wurde ein gemeinsames Theaterstück erstellt, das auf dem dänischen Stück von Kjeld Abell (1935) basiert und von dem Leben und den
Träumen des “Alltagsmenschen in der Fehmarnbeltregion“ handelt.

„Erweiterungen“: die Bildhauer Henrik Troelsen und Benny Forsberg Nielsen aus KIT kælskør und Thomas Helbing und Winnie Schaack aus Lübeck führten zwei Workshops durch, um die Bildhauernetzwerke und Kontakte in der Fehmarnbeltregion zu stärken.

„Das Salz der Kultur“ mit die Künstlerinnen Grethe Michaelsen, Kalundborg und Bettina Thierig, Lübeck, wurde mit DKK 54.800 gefördert, für einen gemeinsamen Workshop bei den Werkstätten VAK Jyderup im Sommer 2013.

“Der Bewegte Koffer“, ein Projekt mit 17 Künstlern aus der Region (organisiert von Claudio Bannwart, BKF Storstrøm und Cornelias Patz-Nahm, BAK Schleswig-Holstein)‚ wurde mit insgesamt DKK 71.600 gefördert - für Künstlerworkshops und Ausstellungen im Madsnedö (Sommer 2013) und im Ostholstein Museum, Eutin (Februar 2014).

”Kunstprojekt Einkaufszettel” mit den Künstlern Olaf Manske Andersen, Hvalsø, und Ann-Carolyn Zielonka, Lübeck wurde als Vor-Projekt mit DKK 10.000 gefördert, um den Künstlern mehr Zeit zu geben, Ihr Konzept zu entwickeln.

Einsendeschluss 6. Oktober 2012

“Dänisch-deutsches Jugendtheater Camp”: Ungdomsteatret Skaberwerket, Roskilde / TheaterTribühne Lübeck: Nachdem die Vorarbeit erfolgreich abgeschlossen war, hatten die Projektpartner einen Zuschuss erhalten, um eine gemeinsame Aufführung in 2013 zu realisieren. Bewilligte Fördersumme: DKK 55.000

Einsendeschluss Juni 2012

“Feuerwehrmusik in Fehmarnbeltregion“ mit dem Lolland Brandvæsensorkester, Nakskov und dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Grömitz haben eine Förderung von insgesamt DKK38.114 erhalten, für die Durchführung gemeinsamer Konzerte in Nakskov und Grömitz.

„Fugleflugtslinje“ – das Tor zwischen Nord und Süd: Rødby-Holeby Lokalhistoriske Arkiv / Stadtarchiv Burg: Lokale Archive wollten in einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, auf der Basis der Archivbestände, neue Erkenntnisse über „Fugleflugtslinje“ untersuchen und verbreiten. Bewilligte Fördersumme: DKK 48.000.

“Fehmarnbelt Suite”: Guldborgsund Musikskole / Kreismusikschule Ostholstein (Eutin). Eine Komposition für das bereits bestehende gemeinsame Gitarrenorchester der beiden Musikschulen, die geografische Besonderheiten in der Region als Thema hat. Der Komponist ist Sven Klammer, Lübeck. Ziel war es mehrere Musikschulen in das Projekt einzubinden. Bewilligte Fördersumme: DKK 37.287.

“Jugendtheater Austausch”: Ungdomsteatret Skaberwerket, Roskilde / Theater Tribühne Lübeck: Die beiden Projekt-Parteien entwickelten ein Theater-Austauschprojekt für junge Menschen über den Fehmarnbelt. Bewilligte Fördersumme: DKK 15.000.

“Artchange”: Galleri Heike Arndt, Kettinge / BBK – Bundesverband Bildende Künstler. Ziel des Projektes war es, eine lokale, kulturelle und regionale Identität zu entwickeln, durch wiederkehrende Ausstellungen mit anspruchsvoller Kunst. Bewilligte Fördersumme: DKK 42.000.

Einsendeschluss März 2012

„Geschichte in der Kunst” mit den Künstlern Thyssen Inger Dam (St. Heddinge) und Digo Mari (Kunstschule der Gemeinnützigen, Lübeck) erhielten einen Zuschuss von DKK 50.000, um Workshops und Ausstellungen auf Seeland und in Lübeck in 2012 und 2013 durchzuführen.

„Belt Pictures – eine Region wächst zusammen” mit dem Maribo Foto Club und dem Foto Club Lübeck erhielt eine zusätzliche Unterstützung von DKK 24.000, für die Umsetzung dänisch-deutscher Fotoausstellungen im Frühjahr und Sommer 2012.

„Kultur-Netzwerk von Bibliotheken in der Fehmarnbeltregion“: Die Initiative der Vordingborg Bibliothek und der Stadtbücherei Neustadt i.H. erhielt einen Zuschusses DKK 17.542 für gemeinsame Workshops mit 10 dänischen und deutschen Bibliotheken in 2012.

„Atelier Gemeinschaft” mit den Künstlern Hussein Tai (Stenlille) und Hildegrund Peters (Lübeck) erhielten einen Zuschuss von DKK 15.000, um gegenseitige Atelierbesuche und Ausstellungen in 2012 umzusetzen.

Insgesamt wurden in der vierten Auswahlrunde DKK 148.542 bewilligt.

Einsendeschluss Dezember 2011

„Kunstprojekte am Mönchsweg“ mit Margit Neumann Thomsen (Verein AUM Genesis) und Ruth Bleakley-Thiessen aus Lübecker Künstlern e.V. haben DKK 47.996 erhalten zur Unterstützung von Reisekosten und Materialen.

„Kulturkooperation über der Belt“ mit Andelslandsbyen Nyvang (Holbæk) und Landwirtschafsmuseum Prienfeldhof Lensahn e.V haben DKK 55.140 erhalten zur Unterstützung von Reisekosten, um ein gemeinsames Projekt zu entwickeln.

Einsendeschluss 3. Oktober 2011

“Artnet” mit Kit Kjærbye, Grafisk Værksted Næstved und Angela Siegmund, Lübeck hatten DKK 44.750 erhalten.

“Beltbilder” mit Maribo Fotoklub und Fotoklub Lübeck hatten DKK 34.000 erhalten.

“Geschichte in der Kunst” mit Inger Thyssen Dam, Johan Johansen und Lily und Ole Tang aus Stevns und DigoMari und Uta Bettels aus Lübeck hatten DKK 15.000 erhalten.

Lesen Sie mehr über die einzelnen Akteure und ihre Projekte (auf Facebook).