Über kulturLINK

Die Philosophie des INTERREG IA A Projektes kulturLINK Fehmarnbeltregion war getragen durch “Gemeinsamkeit UND Vielfalt”.

Inhaltlich fokussierte sich das Projekt kulturLINK Fehmarnbeltregion auf 6 Kultur-Themenfelder:
- Bildende Kunst
- Theater/Bühnenkunst
- Musik
- Literatur
- Film/ Medien
- Kulturerbe

Das Projekt diente der verbesserten kulturellen Zusammenarbeit in der Fehmarnbeltregion, sowie als Grundlage für eine künftig auszubauende wirtschaftliche Zusammenarbeit. Insgesamt hat das Projekt Strukturen und Netzwerke geschaffen, die Kulturakteure in der Region zusammengebracht hat.

Durchführung
Projektmanager: strategisch-konzeptionell (Nicola Lucas. IHK zu Lübeck)
Kulturscout: interkulturelle / kulturelle Expertise (Helen Sværke, Naestved Kommune)

Finanzierung
Gesamtfördersumme: 1.093.130,80 Euro
Gesamtfördersumme Verlängerung: 128.294,49 Euro
Finanzierung über INTERREG IVA (60 Prozent Förderung)

Projektzeitraum
September 2010 - August 2013
Verlängerung: September 2013 – August 2014

Kulturboard
Projektziele
Projektberichte